5.III.1915 “Sonst nichts Neues”

076Wolfgang Husserl an M. Husserl, 5. III. 1915

Liebe Mama!                                                                                                           5.3.15

Teile dir auf Deinen Brief vom 27. und auf Deine Karte vom 28. mit, dass ich selbstverständlich ruhig im Bett liege. Ich bin auch viel zu schwach, um mich viel zu bewegen und aufzurichten. Du brauchst verdammt nicht zu denken, dass ich hier zu früh weggeschickt werde. Die Ärzte sind sehr vorsichtig. Gestern besuchte mich der Leutnant nochmal. Heute Abend geht die Kompanie wieder in den Graben. Passow war gestern auch da. Sonst nichts Neues.

Wolfgang

Habe die Äpfel etc. erhalten.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *